Unternehmen

Das Netzwerk „plastikfreie Stadt“ lebt vom Engagement beteiligter Unternehmen. 

Wir begleiten und unterstützen euch, den Einwegplastik-Verbrauch in eurem Unternehmen oder eurer Organisation zu reduzieren. Damit übernehmt ihr Verantwortung für eurer Handeln und stellt euch den aktuellen, gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen. Die dabei entstehenden Effekte, gehen weit über die reine Einsparung von Einwegplastik hinaus und bieten euch und eurem Unternehmen viele weitere Vorteile.

Reduzierung des Einwegplastik-Verbrauchs

Durch die von uns entwickelten Instrumente und die unkomplizierte Weitergabe von Best-Practice-Ansätzen, könnt ihr in kürzester Zeit spürbare, messbare und sichtbare Erfolge zur Vermeidung von Einwegplastik erreichen. Gemeinsam implementieren wir Alternativen und schaffen ein Bewusstsein für den eigenen Einwegplastikkonsum. 

Veränderungsprozess zu einer nachhaltigen Unternehmenskultur

Wir führen euch und euer Unternehmen oder eure Organisation in eine Nachhaltigkeitsdebatte, die bis in die Unternehmens- und Handelsstrukturen vordringt. Am Beispiel von Einwegplastik sensibilisieren wir für ein Umdenken im Umgang mit endlichen Ressourcen und können so einen grundlegenden Veränderungsprozess innerhalb der Unternehmens- und Organisationskultur anstoßen.

Entwicklungspotentiale und Kosteneinsparung

Der Vorgang der Plastik-Inventur und das Umsetzen von Maßnahmen zur Einsparung von Einwegplastik, können innerhalb eures Unternehmens oder eurer Organisation zur Erschließung neuer wirtschaftlicher Entwicklungspotentiale beitragen. Gleichermaßen können wir eurem Unternehmen Kosteneinsparpotenziale aufzeigen, die wiederum in die Stärkung von Personal- oder anderen Ressourcen fließen können. Darüber hinaus können Unternehmen und Betriebe, die auf Nachhaltigkeit setzen, staatliche Fördermittel beantragen und weitere Kosten steuerlich absetzen.

Kundenbindung durch Imageverbesserung

Durch die Teilnahme an unserer Initiative könnt ihr und euer Unternehmen mit einer Imageverbesserung rechnen, die sich langfristig auf die Kundenzufriedenheit und -bindung auswirken wird. Insbesondere Zielgruppen aus den Generationen Y und Z legen einen hohen Wert auf verantwortungsbewusste, progressive Unternehmen. So stehen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein immer auch für hohe Qualität und hohe Standards innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation – und dienen gleichermaßen als hervorragende Werbeträger.

Anreize für Fachkräfte

Teilnehmende Unternehmen können sich über ihr umweltpolitisches Engagement bzw. die Nutzung unseres Angebots Wettbewerbsvorteile bei der Gewinnung von Fachkräften verschaffen. Der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung zu einem höheren Umweltbewusstsein folgend, könnt ihr so Anreize auch für neue Generationen von Fachkräften schaffen und die Attraktivität eures Unternehmens steigern. Gemeinsam generieren wir eine Grundlage für neue Arbeitsmöglichkeiten auf einem sich wandelnden Arbeitsmarkt.

Netzwerk „plastikfreie Stadt“

Mit eurer Teilhabe im Netzwerk der „plastikfreien Stadt“ profitiert ihr als Unternehmen oder Organisation von Informationsflüssen und Austauschmöglichkeiten zum plastikfrei-Prozess und könnt auch langfristig darauf vertrauen, weitreichend mit Anregungen und Input zum Thema Plastikmüllvermeidung informiert zu werden. Das stetig wachsende, branchenübergreifende Netzwerk bietet zudem eine ideale Infrastruktur für zukünftige Kooperationen innerhalb der plastikfrei-Community.

MITMACHEN

Ihr wollt Teil der Initiative „plastikfreie Stadt“ werden und von unserem branchenübergreifenden Unternehmens- und Organisationsnetzwerk profitieren?

Teilnehmende Unternehmen & Organisationen

Bisher sind 40 Unternehmen aus sieben deutschen Städten den Schritt in eine plastikfreiere Zukunft gegangen und aktive Mitglieder im Netzwerk der Initiative. Die folgenden Unternehmen und Organisationen haben bereits ihr Einsparpotential analysiert oder stellen sich aktuell der Plastik-Inventur.

HAMBURG

Unterstützt und motiviert durch die UmweltPartnerschaft Hamburg.

Logo Tuchel

ROSTOCK

Kontaktformular zur Bewerbung

Ihr wollt den Plastikverbrauch eurer Stadt, Kommune oder Gemeinde reduzieren?

Dann tragt eure Daten in das Kontaktformular ein. Den entsprechenden Teilnahmebeitrag könnt ihr HIER berechnen.

Wir melden uns bei euch!

Ansprechpartner

 Samuel Drews

Hinweise zum Kontaktformular
Datenschutzhinweise

Deine Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden deine Angaben zur Beantwortung deiner Anfrage verwenden.

Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.